www.hygwakoll.com

 

 

 

zu Maps: Hygwakoll e.U.

6342 Niederndorf

Dorf 28 AT/Tirol

Email: info@hygwakoll.com

Mobil: +43-660-2196791

 Tel.: +43(0)5373 61188

Fax: +43(0)5373 61200

Informationen zu Gebinden

bei www.bezirksbegleiter.at

www.Silberwasser.Tirol

Das Unternehmen

Wir von Hygwakoll beschäftigen uns mittlerweile seit 11 Jahren mit kolloidalem Silber und Gold, was uns dazu inspirierte, den Markt mit hochprofessionellen, qualitativ reinsten Kolloiden zu bedienen und schließlich unser Unternehmen in Niederndorf/Tirol Österreich im Juni 2016 zu gründen. Unsere Produkte sind vor allem für den fachlichen Markt wie Apotheken, Ärzte und Therapeuten bestimmt, aber auch in Bioläden erhältlich. Durch ein breites Spektrum an fundiertem Fachwissen entstand in jahrelangen Versuchsreihen ein einzigartiger Herstellungsprozess. Diese Erkenntnisse stellten nun ideale Voraussetzungen für die Herstellung einer einzigartigen Qualität unserer Kolloid-Produkte dar.

Qualität__________________________Silberwasser.Tirol

Es ist die Symbiose aus medizinisch - therapeutischem und chemisch - physikalischem Fachwissen, welches beitrug das Produkt weiter zu entwickeln. Dadurch war es erst möglich das Produkt ständig zu verbessern und hohen Qualitätsansprüchen gerecht zu werden.

 

Umsetzung der Qualltätsansprüche:

 

Der Einsatz von Materialien in reinster Form ist die erste Basis um generell den höchstmöglichen Standard zu gewährleisten. Die weitere Behandlung während der Entstehungsphase mittels technischer Parameter ist die zweite Basis der Qualitätsanforderung. Mit der richtigen Verfahrenstechnik, wird die Stabilität im Endprodukt erreicht, die eine Besonderheit im fertigen Produkt darstellt.

Elektrochemische Elektrolyse

Hierbei ist es bei weitem nicht damit getan, wie irrtümlich oft behauptet wird, nur Silber- oder Goldelektroden in Wasser zu hängen und unter Strom zu setzen. In der elektrochemischen Elektrolyse kann durch gezielte Prozesstechnik der Entstehungsmoment der Elementarpartikel massiv begünstigt werden, da dieser sich erfahrungsgemäß unmittelbar auf die Eigenschaften auswirkt. Unser Wasser wird nach der Entnahme entionisiert (entmineralisiert durch Ionentauscher). Die dadurch erworbene Reinheit macht die Entstehung der elementaren Kolloidpartikel in einer bestimmten Größe und Form erst möglich und stellt die Grundvoraussetzung für einen perfekten Zustand der Partikel zur Verfügung.

Name*
E-Mail-Adresse*
Nachricht*